#aus eigener kraft

ALPS REAL SKICAMP 2018 Arlberg mit Björn Heregger

Mit Björn Heregger haben wie einen der besten Kenner des Gebiets als Headguide, der nicht nur die bekannten Abfahrten zwischen Warth und St.Anton kennt- Björn lebt Skifahren. Gemeinsam mit den anderen ALPS Bergführern wirst Du auch auf den unbekannteren Abfahrten rund um den Arlberg unterwegs sein. Ski you there!

Das ALPS REAL SKI Camp Arlberg 2018 bietet Dir - neben der Betreuung durch die ALPS Ski Pros- eines der tollsten Off Piste Gebiete neu kennenzulernen. Entlang Deiner Fähigkeiten werden wir die Möglichkeiten des Arlbergs nutzen. In der langen Tradition des Arlberg Skilaufs ist unser Ziel nicht neue Rekorde in Steilheit und Geschwindikeit aufzustellen, sondern uns aktiv mit den Möglichkeiten und dem Gelände auseinanderzusetzen.

Untergebracht in St.Anton / Steinbock haben wir die Möglichkeit auch ein paar unbekannten Runs zu erkunden und uns ein bißchen weiter ins Gelände hinauszuwagen.Dazu kommen ein paar lässige Workshops zu verschiedenen Themen von denen Du sicher profitieren kannst. Wichtig ist uns, dass Du ein begeisterter Skifahrer bist-diese Begeisterung würden wir gerne ein bißchen weiterentwickeln.

Wir bieten folgende Gruppen an, die Du unter der Woche gerne auch wechseln kannst:

Freeskiers: Für alle die genussvoll im Gelände Skifahren.Du bist mehr an den Turns als an der Geschwindigkeit interessiert, und willst Dein Können verbessern.Die Gruppe wird im mittelsteilen Gelände mit moderaten Aufstiegen unterwegs sein. Du benötigst keine großen Vorkenntnisse, für kleinere Aufstiege mit Fellen oder zu Fuß bist Du aber gerüstet.

Max. 5 Personen/Bergführer


Riders: Du bist bereits begeistert im Gelände unterwegs.Dein Skikönnen ist auch im schlechteren Schnee gut, und Neigungen bis 40 Grad kannst Du  meist sturzfrei bewältigen. Ein Aufstieg über eine steilere Rinnen oder einen kleinen Grat bringt Dich nicht besonders in Verlegenheit. Schnelleres Skifahren taugt Dir und auch nach ein paar längeren Runs schreist Du nicht sofort nach der Hütte. Du wirst Aufstiege bis zu 2 Stunden bewältigen müssen. Das Gehen mit Fellen bist Du gewöhnt- oder kannst Dich daran gewöhnen.

Max. 5 Personen/Bergführer


 

Hier gehts zur Buchung und zu den weiteren Infos