#aus eigener kraft

Advanced ALPINKLETTERCAMP Maltatal

Unsere Start ALPINKLETTERCAMPS sind Dein Einstieg in die Welt des klassischen Alpinkletterns. Deine Wunschtouren sind nicht "plasisiermäßig" eingerichtet, und an den Ständen muss man schon mal den einen oder anderen mobilen Freund einsetzen. Unser System ist aufbauend, einfach zu verstehen und gibt Dir in 3 Tagen einen schnellen und vor allem sicheren Einstieg in die vertikale Welt der klassischen Klettereien.

Alpines Klettern erlebt gerade einen regelrechten Boom. Abenteuer, Erlebnis und echte Herausforderungen

sind die Merkmale dieser alpinen Spielart. Damit das Abenteuer nicht zu groß ,und die Herausforderungen realistisch

gewählt werden, zeigen wir Dir unseren ALPS Weg zum vernünftigen Alpinklettern.

Basis dafür ist IMMER eine saubere Klettertechnik. Dies ist auch der Beginn aller unserer Aktivitäten.

Die ALPS Bergführer zeigen Dir worauf es ankommt, und wie Du elegant und sicher Deine Wege nach oben findest.

Natürlich sind  auch die Bereiche Seiltechnik, alpine Gefahren und Tourenplanung wichtige Bereiche einer soliden

Ausbildung!

Zusatzoptionen bei unseren Alpinklettercamps: Test Black Diamond Klettermaterial

 

 

Mit wem bist Du unterwegs ?

  • ALPS GUIDES sind IVBV Bergführer und alle ausnahmslos Profibergführer
  • ALPS GUIDES klettern zumindest im 8. Grad ( 7a)- dies im alpinen Gelände
  • ALPS Guides werden nach eigenen, sehr strengen  Eignungskriterien ausgewählt

 Wir arbeiten bewußt nicht mit Instruktoren, Fachübungsleitern, Lehrwarten....

Kursdauer: 3 Tage, Freitag Nachmittag bis Sonntag Abends

Kursinhalte

Bewegungslehre

  • Einführung: Klettern im alpinen Gelände 
  • richtiges Steigen
  • Anklettern von Rastpunkten
  • Abklettern

Seil und Materialkunde

  • Alpin Basis Know How
  • Seilhandling
  • Gurt- und Materialmanagement 
  • Schlingen und Reepschnurmaterial

Tourenplanung und alpine Gefahren

  • Orientierung im Gelände
  • Einführung alpine Gefahren ( Steinschlag, Wetter.. )
  • Tourenplanung 
  • Interpretation eines Topos/Routenskizze

Taktik und Technik Mehrseillängenroute

  • Standbau und Sicherung
  • Seilschaftstaktik
  • einfache Bergrettungstechniken ( Körperflaschenzug, Seilrolle, Flaschenzug, Seilverlängerung)
  • Rückzugstechniken ( Abseilen, Ablassen, Abstieg am kurzen Seil )

Mobile Sicherungstechnik

  • Schlingen
  • Keile
  • Friends
  • Haken

Maximale Anzahl an TeinehmerInnen: 5

Kursorganisation und Ablauf:

1. Tag: Ankunft und Begrüßung, Materialcheck, Vorstellung der Gebiete und Touren, Einführung in alpine Gefahren und Tourenplanung,

Einführung in Materialkunde und mobile Sicherungsmittel

2. Tag: Beginn mit Baseclimbs im Gebiet, Klettertechnik, Standbau, Seiltechnik, mobile Sicherungsmittel, Abseilen- Einteilung Seilschaften, Seilschaftcoaching in erster Tour Mehrseillängen,

Übung zu Rückzug und Abseilen

Abends Nachbesprechung, Einführung in Eigenständige Tourenplanung und Taktik

3. Tag: Durchführung Mehrseillängentour mit Standplatzwechsel, Anwendung von mobilen Sicherungsmitteln, Nachbesprechung

4. Tag: Alpine Rettungstechniken, Rückzug, Tricks und Seiltechnik

 

Kursorte: Malta/Kärtnen

Übernachtung: Können wir bei Mitteilung gerne mitorganisieren

Kosten: EUR 590.- / Person

Inkludiert: Führungsgebühr, Übernachtung, Halbpension

nicht inkludiert:Übernachtung, Maut, Tourenverpflegung, oder eventuelle Seilbahngebühren

Eintritt Kletterhalle bei absolutem Schlechtwetter

 

Bei Fragen zur Veranstaltung/Kurs kontaktiere bitte den verantwortlichen

Guide/Expert für Deinen Standort/Deine(n) KursleiterIn

Hati Finsterer hfinsterer@alpsclimbing.com